Warmwasserspeicher Remeha
Azorra

 

Warmwasser-Wärmepumpe Azorra Ace

Kostenlose Energie aus der Luft

Merkmale

  • Wasserkomfort für 4-6 Personenhaushalte
  • Warmwasserbereitung mit geringer Aufwärmzeit bis 65 ˚C
  • Konzipiert für den Sanierungsbedarf
  • Schnelle und kostengünstige Installation 
  • Moderne Regelungsplattform mit 4 unterschiedlichen Betriebs-Modi 
  • Der Transport der Brauchwasserpumpe kann waagerecht erfolgen.
  • Die Zu- und Abluftführung kann direkt über Innenräume oder über die Außenluft erfolgen.
  • Emaillierter 250 Liter Warmwasserspeicher
  • Langlebiger Speicherbehälter aus emailliertem Stahlblech mit Korrosionsschutz durch Fremdstromanode
     

Leistungen

  • Im Speicher befindlicher Glattrohrwärmetauscher für externe Nachheizmöglichkeiten
  • Arbeitsbereich von -7 bis +42°C Außentemperatur
  • Regler demontierbar mit Uhrenprogramm für drei Schaltzeiten pro Tag sowie Legionellenschutzschaltung
  • Aktiver Klimaschutz mit hoher CO2-Einsparung und möglicher Anbindung an PV-Anlage

Warmwasser-Wärmepumpe Azorra Ace

Die Warmwasser-Wärmepumpe gewinnt ihre Wärme aus der Umgebungsluft. Ein Ventilator saugt Luft ein. Die enthaltene Energie wird auf ein Kältemittel übertragen, das dadurch verdampft. Der Dampf erhitzt sich in einem Verdichter unter hohem Druck und gibt seine Energie danach in einem Verflüssiger an das Wasser des Heizkreislaufs ab.
Die Azorra Ace überzeugt mit höchster Nachhaltigkeit. Sie gewinnt aus 1 kW/h Strom bis zu 3,48 kW/h thermische Energie (= COP 3,48). Die Speicherkapazität der Azorra Ace liegt bei 200 oder 250 Litern.

Video Azorra Ace

Alle Vorteile auf einen Blick: Im Austausch für einen in die Jahre gekommenen oder defekten Warmwasserspeicher ist die Azorra Ace der perfekte Quick-Win für Wohnungen oder Ein- und Zweifamilienhäuser.


 

Die Azorra Ace 250 besitzt einen integrierten Glattrohrwärmetauscher. Beide Varianten haben einen integrierten Elektro-Heizstab mit 1.800 W. 

Berücksichtigt werden auch die Erträge der Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlagen.
Dank der Ace-Regelung und in Kombination mit dem Raumregler eTwist ist die Azorra Ace kompatibel zu Gas- und Öl-Kesseln anderer Hersteller und verfügt über eine sogenannte Smart Grid-Funktion. Diese ist besonders interessant, wenn ein günstiger Stromtarif oder eine Photovoltaik Anlage genutzt wird. So kann die CO2-Einsparung weiter erhöht werden.

Bis zu 35 % BAFA Förderung

 

Ausführungen & Leistungen

Azorra Ace 200

  • Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit 1,7 kW
  • Eingebauter Elektroeinsatz mit 2,4 kW
  • COP = 3,63 bei Lufttemperatur = 15°C und Wassertemperatur = 10°C

Energielabel

Azorra Ace 250 H

  • Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit 1,7 kW
  • Eingebauter Elektroeinsatz mit 2,4 kW
  • COP = 3,54 bei Lufttemperatur = 15°C und Wassertemperatur = 10°C

Energielabel

Daten Einheit Azorra Ace 200  Azorra Ace 250 H
Brennstoff Gas/Öl/Strom Strom

 Strom

Kühlfunktion ja/nein nein  nein
Aufstellart Wand/Boden Boden  Boden
Heizung ja/nein ja  ja
Warmwasser ja/nein - wie ja ja 
Stromerzeugung ja/nein nein  nein
Leistungsbereich Heizung kW 0  0
Leistungsbereich Warmwasser kW 1,7 - 4,1  1,7-4,1
Leistungsbereich Strom kW 0  0
Zapfmenge Warmwasser Liter/ Minute (40°C) 255 322 
Möglichkeit WW Zirkulation ja/nein ja  ja
Regelung  Art Warmwasser  Warmwasser
Geräuschemission / Schallpegelleistung dB(A) 49 49 
Abmessungen BxHxT 
mm 666x1528x705
666x1760x705 
 Leergewicht kg 88 113 

Azorra Ace - ausreichender Wasserkomfort

Mit einem Wasserinhalt von 200 oder 250 Litern bietet die Warmwasser-Wärmepumpe Azorra Ace ausreichenden Warmwasserkomfort für einen Haushalt von bis zu sechs Personen. Das Frischwasser kann bis zu 65°C mit der Wärmepumpe aufgewärmt werden. Bei einem extrem hohen Warmwasserverbrauch kann die Azorra Ace zusätzlich an einen Kessel angeschlossen werden. 

Unser Tipp: bei höheren Außentemperaturen im Sommer lässt sich jede Heizungsanlage so optimieren, dass der Heizkessel komplett außer Betrieb genommen wird und die Warmwasser-Wärmepumpe für den gesamten Warmwasserkomfort sorgt.

Installation & Wartung

Installation

Aufstellen

  • Kompakte Größe (710mm x 670mm x 1530/1760 mm (200L/250L)
  • Einfach einzubringen durch nützliche Tragegriffe
  • Fix und fertig angeliefert -> einfache Installation
  • Die heruntergekühlte Abluft kann z.B. in einen Vorratsraum oder in einen Weinkeller geleitet werden und so eine kostenlose Kühlfunktion übernehmen. 
  • Wenn Zu- und Abluft aus dem Raum genutzt werden, so wird über die Funktion der Warmwasser-Wärmepumpe der Raum auch zusätzlich entfeuchtet. 
Anschluss

Anschluss

  • Hydraulische Anschlüsse alle von einer Seite zugänglich
  • Solarthermie kann über den integrierten Wärmetauscher angeschlossen werden. Somit wird aus der Warmwasser-Wärmepumpe ein richtiger Solarspeicher mit sparsamer Speicherlade-Unterstützung durch die Wärmepumpe. 
  • Die Warmwasserbereitung erfolgt also auf Basis zwei regenerativer Energien: Sonne und Luft. 
  • Die Azorra Ace kann über einen Ø160 Luftkanal (EPP/EPE oder verzinkter Stahl) von oben an die Außenluft angeschlossen werden -> jede Richtung ohne Kollision möglich 
Checkliste

Inbetriebnahme

Durch das übersichtliche, große Display und die klaren Symbole, ist die Regelung der Azorra Ace Warmwasser-Wärmepumpe leicht zu handhaben. Die vier Betriebsarten wählen Sie einfach über eine Modus-Taste aus:

  • AUTOMATIK: Die Warmwasserbereitung erfolgt über die Wärmepumpe und ggf. wird der Zusatz-Sicherheitsheizstab eingeschaltet, bzw. der zusätzliche Wärmetauscher der Azorra Ace in Anspruch genommen.
  • ECO: Die Warmwasserbereitung erfolgt ausschließlich über die Wärmepumpe.
  • BOOST: Schnelle Aufheizung mit allen 3 möglichen Wärmeerzeugern (Wärmepumpe, Elektro-Heizstab, externer Wärmeerzeuger)
  • FERIEN: Warmwasser Frostschutz von 10°C während einer verlängerten Abwesenheit. Ferner sind Betriebsstundenzähler, Optimierung des Nachtstromes und programmierbare Brauchwassererwärmung vorhanden. 

  • Ein weiterer Vorteil: die Regelung ist abnehmbar und lässt sich an jedem gewünschten Ort im Raum anbringen. Die Verbindung der Warmwasser-Wärmepumpe zur Regelung erfolgt über ein 2 Draht-Buskabel.
 
Wartung

Wartung

  • Der Betreiber ist für die Sicherstellung und Einhaltung der Betriebsvorschriften verantwortlich.
  • Um die einwandfreie Funktion und die Gewährleistung sicher zu stellen, sollte eine Wartung nur durch qualifiziertes Fachpersonal erfolgen.

Downloads & Service

Downloads & Service