Brennstoff Gas Remeha
Calora Tower Gas

Gas-Brennwert-Wärmezentrale

Calora Tower Gas

Höchste modulare Flexibilität

Merkmale

  • Modulares Konzept Brennwertkessel und Speicher
  • Geringe Abmessungen und geringes Montagegewicht
  • Ausrüstbar wahlweise (als Zubehör) mit einem untergestellten 100 l emaillierten Ladespeicher, einem 160 l emaillierten Rohrschlangenspeicher oder einem 220 l emaillierten Solar-Ladespeicher – unter- oder beigestellt
  • Witterungsgeführte Regelung iSensePro für zwei Heizkreise (einen mit Mischer) inklusive
  • Integrierte Servicediagnostik mit Anzeige über das menügeführte Display
  • Komplett ausgestattet mit Ausdehnungsgefäß, Sicherheitsventil und Schnellentlüfter
  • Bewährter High-Tech Wärmetauscher, extrem wartungsarm
  • Modulierende Hocheffizienzpumpe
  • Mit Drei-Wege-Umschaltventil für die Brauchwasserbereitung
  • Geräuscharm
  • Umfangreiches Zubehör

Leistungen

  • Geeignet für Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Geringe Aufstellmaße (Kessel + Speicher)
  • Hohe Warmwasser-Dauerleistung
  • Zapfleistung bis zu 28 Liter pro Minute

Gas Brennwert Wärmezentrale Calora Tower Gas

Modulares Baukastensystem aus Kessel und Speicher

Beim Calora Tower Gas haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Kesselleistungen und Speichersystemen: Wählen Sie zwischen drei verschieden großen Gas-Brennwert-Standkesseln (15, 25 und 35 kW) sowie dem 100 HL Speicher, dem 160 SL Speicher und einem 220 SHL Solarspeicher. Damit kann das System je nach Kesselgröße Gebäude vom Einfamilienhaus bis zum Mehrfamilienhaus versorgen.

Ausführungen & Leistungen

Calora Tower Gas 15 S

  • Funktion: Heizung, Warmwasser
  • Leistungsbereich Heizung: 3,4 – 15,8 kW
  • Leistungsbereich Warmwasser: 15,8 KW
  • Kombinierbar mit 100 HL, 160 SL und 220 SHL Speicher

Energielabel

Calora Tower Gas 25 S

  • Funktion: Heizung, Warmwasser
  • Leistungsbereich Heizung: 5,6 – 25,5 kW
  • Leistungsbereich Warmwasser: 25,5 kW
  • Kombinierbar mit 100 HL, 160 SL und 220 SHL Speicher

Energielabel

Calora Tower Gas 35 S

  • Funktion: Heizung, Warmwasser
  • Leistungsbereich Heizung: 7,0 – 35,9 kW
  • Leistungsbereich Warmwasser: 35,9 kW 
  • Kombinierbar mit 100 HL, 160 SL und 220 SHL Speicher

Energielabel

Daten Einheit Calora Tower Gas S 15 Calora Tower Gas S 25
Calora Tower Gas S 35
Brennstoff Gas/Öl/Strom Gas Gas Gas
Gasart Erdgas/Flüssiggas Erdgas/Flüssiggas Erdgas/Flüssiggas Erdgas/Flüssiggas
Aufstellart Wand/Boden Stand Stand Stand
Heizung ja/nein ja ja ja
Warmwasser ja/nein - wie integriertes Drei-Wege-Ventil und separaten Speicher integriertes Drei-Wege-Ventil und separaten Speicher integriertes Drei-Wege-Ventil und separaten Speicher
Stromerzeugung ja/nein nein nein nein
Leistungsbereich Heizung kW 3,4 - 15,8 5,6 - 25,5 7,0 - 35,9
Leistungsbereich Warmwasser kW 3,4 - 15,8 5,6 - 25,5 7,0 - 35,9
Leistungsbereich Strom kW 0 0 0
Zapfmenge Warmwasser Liter/ Minute (40°C) speicherabhängig speicherabhängig speicherabhängig
Möglichkeit WW Zirkulation ja/nein ja ja ja
Regelung Art der Heizkreise 2 direkt oder gemischt 2 direkt oder gemischt 2 direkt oder gemischt
Geräuschemission dB(A) 46 51 53
Abmessungen BxHxT mm 600x844x723
600x844x723 600x844x723
Leergewicht kg 56 56 50

Calora Tower Gas – modernes Design

Das moderne klare Design macht aus den verschiedenen Elementen (Kessel und Speicher) eine Einheit. Die Einzelkomponenten werden zunächst getrennt transportiert und dann zu einer Einheit aufgestellt. Da der Calora Tower wenig Platz benötigt, ist er besonders geeignet für die die aktuelle Generation von Häusern, die immer öfter auf Kellerräume verzichten und die Heizungsanlage im Hauswirtschaftsraum aufstellen.

Calora Tower Gas – intuitive Bedienung

Das große Kesseldisplay der iSensePro ist intuitiv zu bedienen. Es beinhaltet nicht nur alle Einstellmöglichkeiten für die witterungsgeführte Regelung in einer Klartextanzeige, sondern meldet auch, wenn zum Beispiel Wasser in der Anlage nachzufüllen oder eine Inspektion fällig ist. Hierbei haben Sie als Fachmann sogar die Möglichkeit, Ihre Telefonnummer zu hinterlegen. Diese wird bei einer entsprechenden Meldung im Display angezeigt. Selbstverständlich ist es mit Hilfe von Fernbedienungen über eine Kabelverbindung oder per Funk möglich, die Raumtemperatur in das Regelverhalten einzubinden. Der Endverbraucher hat so die Möglichkeit, vom Wohnraum aus komfortabel Einstellungen am Regler zu verändern. Dies All diese Eigenschaften machen den Calora Tower, den Heizungsfachmann und den Endverbraucher zu einem perfekten Team.

Installation & Wartung

Installation

Aufstellen

  • Durch den kleinen Grundriss ist der Calora Tower Gas eine platzsparende Lösung. Er geht damit auf die Bauart der neuesten Häusergeneration ein, die häufig ohne Kellergeschoss auskommt. Als kompaktes Heizungs- und Warmwassersystem passt der Calora Tower Gas bestens in Hauswirtschaftsräume. Einen weiteren Vorteil bringt die Systemlösung beim Aufstellen der Komponenten mit sich. Kessel und Speicher werden getrennt geliefert und erleichtern so den Transport zum Aufstellort.
Anschluss

Anschluss

  • Die Variante mit dem 100 HL Speicher wird als Säule aufgebaut und angeschlossen. Die 160er und 220er Speicher können als Säule oder nebenstehend aufgebaut und angeschlossen werden.
  • Es ist wichtig, einen Anschlussort zu wählen, an dem der Fühler die Außenbedingungen korrekt und wirksam messen kann.
  • Der Heizkessel ist vollständig vorverkabelt. Der Netzanschluss erfolgt über das Anschlusskabel an das Stromnetz.
Checkliste

Inbetriebnahme

  • Eine Anpassung der Parameter können Sie am Gerät selbst oder mit Hilfe eines geeigneten Remeha Thermostats vornehmen. Die Standardeinstellungen reichen jedoch für nahezu alle üblichen Anwendungen aus. 
  • Bei der abschließenden Abgasmessung achten Sie bitte immer darauf, die vorgegebenen Abgaswerte einzuhalten.
Wartung

Wartung

  • Der Calora Tower Gas ist wartungsfreundlich. Die Leitungen im Gerät sind mühelos und rasch zu lösen und im Wärmetauscher setzen sich keine Verbrennungsrückstände fest.
  • Dank der Schnellspanner können Sie die Wartung nahezu ohne Werkzeug vornehmen. Sie benötigen lediglich einen Schraubenschlüssel zum Lösen des Gasanschlusses.
  • Der intelligente Kessel gibt eine Meldung aus, wenn es Zeit für eine präventive Wartung ist.

Downloads & Service