News und Aktuelles von Remeha

Aktuelles

Neues von der Brennstoffzelle

News

Unser Einfamilienhaus-Objektbericht sowie ein Interview mit Jürgen Jahn zum Brennstoffzellensystem eLecta 300 sind online.

Neues von der Brennstoffzelle

Die Energiewende und die damit verbundene Neustrukturierung der Energieversorgung sind hochaktuelle Themen. Es macht Sinn, Strom und Wärme dort zu erzeugen, wo sie gebraucht werden, direkt beim Endverbraucher. Eine technische und förderfähige Lösung für diesen Anwendungsfall ist die Remeha Brennstoffzelle eLecta 300. Die Brennstoffzelle nutzt einen rein elektro-chemischen Prozess für die Bereitstellung von Strom und Wärme. Sie läuft auf Erdgasbasis absolut geräuschlos und mit einem sehr geringen CO2-Ausstoß, der bis zu 50 % niedriger ist als bei herkömmlichen Brennwertkesseln. Damit gilt die Technologie aktuell als leiseste und effizienteste Form, um aus Erdgas Strom und Wärme zu erzeugen.

Brennstoffzellenheizung im Einfamilienhaus

Unser Brennstoffzellensystem eLecta 300 hat sich bereits im Praxistest bewährt. Im Einfamilienhaus der Familie Eßlage in Emsdetten ist sie das Herzstück der energetischen Sanierung nach 14 Jahren.

Brennstoffzelle im Einfamilienhaus

Zur Referenz Brennstoffzelle im Einfamilienhaus

 

Interview zur Brennstoffzelle

Auch in der Fachpresse stößt unsere Brennstoffzellentechnologie auf großes Interesse. Im Interview mit dem Heizungsjournal diskutiert Jürgen Jahn, Leiter Produktmanagement bei Remeha, die Vorteile dieser Technologie. Lesen Sie dazu das vollständige Interview.

Jürgen Jahn - Leiter Produkmanagement Remeha GmbH

Zum Interview Brennstoffzelle mit Jürgen Jahn